Audi Q3

Riesige spritvernichtende SUVs haben ausgedient, angesagt sind kleine, spritzige und verbrauchsarme Sport Utility Vehicle. Genau in diese Sparte passt der neue Audi Q3 und gesellt sich damit zu seinen Konkurrenten VW Tiguan und BMW X1.

 

Ein Kleiner ganz groß

Vorbei sind die Zeiten, in denen große SUVs den Markt beherrschten. Mittlerweile verkaufen sich diese Fahrzeuge nur noch schleppend – kompakte SUVs sind die derzeitigen Verkaufslieblinge der Deutschen.

Dem Audi Q3 ist seine Markenzugehörigkeit sofort anzuerkennen, der große Singleframe-Kühlergrill steht steil im Wind und prägt mit den grimmig dreinschauenden Scheinwerfern die Frontpartie. Äußerlich ist der Unterschied zum Q5 oder zum Q7 im Prinzip nur an den Abmessungen zu differenzieren. Knapp 4,40 Meter misst der Q3 in der Länge, der Radstand ist mit 2,60 Meter angegeben. Beim Platzangebot macht dem Ingolstädter so schnell niemand etwas vor – selbst im Fond sitzen Erwachsene relativ bequem. Die Bein- sowie die Kopffreiheit sind deutlich über dem Klassendurchschnitt. Nur das Einsteigen bereitet aufgrund der kurzen Fondtüren etwas Probleme.

 

Multimediatechnisch weit vorne

Der Innenraum könnte einen Ausblick auf den kommenden A3 liefern: hochwertige Materialien, neues Lenkrad und ein Armaturenbrett, welches um den Fahrer und Beifahrer herumgeschlungen ist.
Multimediatechnisch spendiert Audi dem Q3 alle möglichen Spielereien: Angefangen beim Navigationsgerät mit integrierten Google-Earth-Karten über eine Bose-Soundanlage bis hin zu einem Internetzugang – der Q3 wartet mit einem reichhaltigen Technikequipment auf.

 

Sportlich und agiles Fahrverhalten

Der kompakte SUV fährt sich noch sportlicher und agiler als der erste Blick vermuten lässt. Die Lenkung bietet eine gute Rückmeldung und lässt sich sehr exakt steuern. Insgesamt ist das Fahrwerk dynamisch sportlich, aber nicht zu straff abgestimmt. Auf Wunsch baut Audi eine adaptive Dämpferregelung ein – dann kann der Fahrer selbst über die jeweilige Härte bestimmen.

Bei den Motoren hat der Käufer die Auswahl zwischen vier verschiedenen Aggregaten. Zwei Diesel, sowie zwei Benziner stehen als Option parat. Los geht es bei den Selbstzündern mit dem 2-Liter-Vierzylinder und 140 PS. Der Verbrauch liegt bei bescheidenen 5,2 Liter auf 100 Kilometer. 37 PS mehr und einen Durchschnittsverbrauch von ca. 5,9 Liter verspricht der stärkste Diesel. Die Beschleunigung von 8,2 Sekunden auf Tempo 100 kann sich ebenfalls sehen lassen.
Bei den Ottomotoren startet das kleinste Aggregat mit stolzen 170 Pferdestärken (7,3 Liter Super). Etwas sportlicher geht es im 2.0 TFSI zur Sache: Hier stehen 211 PS und 300 Nm Drehmoment zum Abruf parat. Mit einer Beschleunigung auf 100 km/h in unter sieben Sekunden spielt der kleine SUV in der Liga der Großen mit. Der Verbrauch ist mit 7,7 Liter im Schnitt verhältnismäßig sparsam.

 

Fazit

Edler Innenraum, tolle Verarbeitung, sportlich agiles Fahrverhalten – der Q3 ist trotz seiner Verwandtschaft zum VW Tiguan ein waschechter Audi. Lediglich der hohe Basispreis von knapp 30.000 Euro mindert das positive Gesamtergebnis.

Der Audi Q3 im Test
Aktuelle Nachrichten

Neuer Audi TT

Erstellt von Sven Holzhauer am 14. Juli 2014, 12:11 Uhr

Ab dem 10. Juli kann man den neuen Audi TT bestellen. Die Preise für das Coupé starten bei 35.000 Euro. Der TTS kostet ab 49.000 Euro. Das TT Basismodell treibt ein 2.0 TFSI-Motor mit 230 PS und einem Drehmoment von 370 Nm. Dieses soll den TT in 6 Sekunden auf Landstraßentempo beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit […]

weiterlesen »

E-Lader hilft gegen Turboloch

Erstellt von Sven Holzhauer am 30. Mai 2014, 9:52 Uhr

Zum 25 jährigen Jubiläum des TDI-Motors entwickelte Audi ein ganz besonderes TDI-Modell. Anhand des Audi RS5 TDI Concept, welches aus den Händen der Quattro GmbH entstand, präsentiert Audi die Zukunft des Power-Diesels. Die Basis stellt dabei das Audi RS5 Coupé. Für den Turbodiesel musste der 4,2 Liter große V8-Benzinmotor dem RS5 entnommen werden. Eingebaut wurde […]

weiterlesen »

Audi S8 mit 640 PS

Erstellt von Sven Holzhauer am 15. Mai 2014, 15:40 Uhr

Kaum hat Audi seinem S8 einer Modellpflege unterzogen, schon kommt der Audi-Tuner Abt und verpasst der schnellen Oberklasselimousine ein starkes Leistungstuning Audi überarbeitete seinen S8 mit einem dezenten Facelift, da zieht Abt schon nach und tunt den S8 auf 640 PS. Beim Antrieb modifizierte Abt das Motormanagement des V8 Biturbo und hebt dadurch die Leistung […]

weiterlesen »

Audi Q3 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Audi Q3

Durchschnittliche Bewertung:
(5 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Hallo Schmitt, vielen Dank das du mich auf den Fehler ...

Hallo Schmitt,
vielen Dank das du mich auf den Fehler aufmerksam gemacht hast. Ich habe den Q3 auch nicht vor 2 Jahren gekauft sondern vor 2 Monaten, was natürlich dann deutlich mehr Sinn ergibt. 😉
Und natürlich ist ein bmw x6 und nicht ein audi q3 nicht in einer Preisklasse, da der x6 doppelt so viel kostet, trotzdem ging es mir ja nicht um das Geld in erster Linie, sondern bei mir standen andere Faktoren wie z.B. Stauraum, Komfort, Design, etc im Vordergrund. Wem es nur um die Leisung geht, muss natürlich nicht lange überlegen.
Gruß Vinc

Es wurde keine Bewertung abgegeben.
So, so, Du hast Dir also vor ca. 2 Jahren einen Audi Q3...

So, so, Du hast Dir also vor ca. 2 Jahren einen Audi Q3 gekauft – ca. 1.5 Jahre vor seinem Erscheinen. Wie ist Dir das Kunststück gelungen? Audi Q3 und BMW X6 sind auch nicht wirklich eine Fahrzug- und Preisklasse. Vor einer Entscheidung ausgerechnet zwischen diesen beiden Modellen dürften also nur wenige stehen.

Es wurde keine Bewertung abgegeben.
Ich habe mir vor ca. 2 Jahren einen Audi Q3 gekauft und...

Ich habe mir vor ca. 2 Jahren einen Audi Q3 gekauft und bin sehr zufrieden. Da ich schon immer gerne SUV’s fahre standt in der Auswahl der BMW X6 und der Audi Q3. Nach langem überlegen haben ich mich dann für den Q3 entschieden, da ich eh mehr ein Audi-Fan bin. Bis jetzt habe ich den Kauf nicht annähernd bereut und bin sehr zufrieden.

5 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen