Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

BMW 4er

Bei BMW gibt es zukünftig kein 3er Coupe mehr. Die neue Modellbezeichnung lautet nun 4er. Der BMW 4er ist also eine Coupeversion des BMW 3er. Doch was ist an ihm anders?
Der 4er soll in erster Linie Ästhetik und Dynamik kombinieren. Der 4er fährt sich gegenüber dem 3er lebendiger und mitreißender. Dies fängt schon bei der Sitzposition an. Man sitzt in ihm sportlich tiefer als im 3er. So entsteht ein einzigartiges Fahrgefühl dank des sehr niedrigen Schwerpunktes, einer sehr guten Achslastverteilung und der hohen Karosseriesteifigkeit.

 

Ausstattung und Design

Als Ausstattungspakete stehen Sportline, Luxuryline, Modernline sowie das M-Sportpaket zur Verfügung. Die Ausstattung Sportline enthält 18 Zoll Leichtmetallräder mit Doppelspeichen in Ferricgrau, sowie markante Designelemente wie der Air Breather und die Front- und Heckstoßfänger mit spezifischen Umfängen, und auch die Einsatzblende im mittleren Lufteinlass vorn.
An der BMW Niere sitzen neun Längsstäbe mit schwarzen hochglänzenden Stirnflächen, die für ein sportlicjhes Aussehen sorgen sollen. Die Aussenspiegel sind ebenfalls in schwarz hochglänzent zu haben.
Die Seitenfenstergrafiken und auch die Fensterschachtabdeckungen sind in mattschwarz gehalten. Die schwarz lackierten Auspuffendrohre, sowie der Schriftzug sorgen ebenfalls für ein recht sportliches Design.
Die Luxuryline ist mit ebenfalls 18 Zollrädern ausgestattet. Außerdem ist der Innenraum sehr elegant ausgestattet. Bereits beim Einsteigen bemerkt man den Schriftzug „Luxury“ an den Eistiegsleisten.
Das gesamte Interieur beinhaltet Interieurleisten in Edelholz Fineline Anthrazit mit Akzentleiste in Chrom. Dazu gibt es noch variierbare Ambiente-Beleuchtung, die den Innenraum noch zusätzlich aufwerten.

 

Motoren und Technik

Beim neuen BMW 4er stehen 4 Motoren zur Verfügung. Angefangen beim 428i, der einen TwinPower Turbo 4-Zylinder Benzinmotor mit 184 PS bekommt.
Der BMW 435i trägt einen TwinPower Turbo 6-Zylinder Benzinmotor mit 3,0 Liter Hubraum und 306 PS.
Natürlich sind auch Dieselvarianten zu haben. So bekommt der 420d einen TwinPower Turbo 4-Zylinder mit 184 PS, oder den stärkeren 430d mit einem Aufgeladenen 6-Zylinder Dieselmotor mit 258 PS.

 

Der BMW 4er im Test
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen