Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Ferrari 458 Spider

Es gibt sicherlich zahlreiche Automobile, welche in erster Linie durch gute Manieren überzeugen. Andere wiederum strotzen vor Kraft und bestechen mit einem unverkennbaren Charakter. Der Ferrari 458 Spider gilt unter Kennern des Automobilbaus als perfekte Symbiose beider Gruppen. Ein Grund mehr ihn einer näheren Betrachtung zu unterziehen.

 

Ausstattung und Design

Der Ferrari 458 Spider verfügt über ein äußerst innovatives Hardtop. Als sicherlich bedeutendstes Kennzeichnungsmerkmal des italienischen Boliden lässt es sich automatisch in zwei Teile falten. Diese neuartige Konstruktion ermöglicht es, das Hardtop im Anschluss vor dem Motor zu verstauen. Abgerundet wird das Erscheinungsbild des Italieners durch geschmiedete Felgen sowie ergonomisch geformte Racing-Sitze im inneren. Für Liebhaber der inneren Werte hält das edle Cabrio darüber hinaus unter seiner Haut weitere zahlreiche Features bereit.

 

Motoren und Technik

Der 4499 ccm große Motor des Ferrari 458 Spider begnügt sich im Schnitt mit 11,8 Litern. Resultierend aus einem Gewichts-Leistungsverhältnis von lediglich 2,51 Kilogramm pro PS gelingt der Sprint von 0 auf Tempo 100 in unter 3,4 Sekunden. Bis die maximale Höchstgeschwindigkeit von 320 Kilometern pro Stunde erreicht ist, hat der Fahrer die Möglichkeit das maximale Drehmoment von 540 Newtonmetern in vollen Zügen zu genießen. Möglich wird dies in erster Linie durch die meisterhafte Ingenieurskunst der Verantwortlichen bei Ferrari. So trägt beispielsweise ein 7-Gang-F1-Doppelkupplungsgetriebe dazu bei das sich die geballte Kraft des schönen Italieners voll entfalten kann. Reifen in der Dimension 235/35 ZR 20 an der Vorderachse sowie Reifen in der Dimension 295/35 ZR 20 an der Hinterachse sorgen für die notwendige Haftung auf der Straße. Die Regelung der Fahrdynamik wird durch ein ausgeklügeltes Stabilitätsprogramm übernommen. Somit wird trotz einer Gewichtsverteilung von 42 Prozent an der Vorderachse und 58 Prozent an der Hinterachse ein Ausbrechen des Fahrzeugs verhindert. Dennoch erweist sich das äußerst edel anmutende Cabrio als ein wahrer Rekordjäger. Die aktuelle Bestzeit auf der Teststrecke in Fiorano wird seitens Ferrari mit 85,5 Sekunden angegeben.

Der Ferrari 458 Spider im Test
Aktuelle Nachrichten

Stärkster Ferrari aller Zeiten noch stärker

Erstellt von Franzi am 23. November 2012, 15:34 Uhr

Der Ferrari Tuner Novitec Rosso stärkt die Leistung des neuen und bislang stärksten Ferrari F12 Berlinetta um 23 PS. Aus bislang 740 werden so starke 763 PS. Für diese Leistungssteigerung sorgen geänderte Motorenkennfelder und ein hochgesetztes Drehzahllimit, welches erst bei 8900/min endet. Das maximale Drehmoment liegt bei 703 Nm. Die Höchstgeschwindigkeit endet so erst bei […]

weiterlesen »

  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen