Ford Ka

Der Ford Ka wird seit 1996 vom Automobilkonzern Ford produziert, er gehört zur Klasse der Kleinstwagen. Seit drei Jahren ist die zweite Generation des Ford Ka auf dem Markt. Der Ford Ka eroberte auch den Marktbereich Kleinstwagen in Japan, Südamerika und der Türkei. Das Modell wird im Fordwerk Valencia in Spanien hergestellt, bisher wurden mehr als 1,5 Millionen Ford Kas verkauft. Bei der Einführung dieses Fahrzeugs warb Ford mit dem Werbespruch „Auto mit Seele“. In diesem Zusammenhang entstand auch der Name: Ka bedeutet im Altägyptischen „Seele, die Lebenskraft gibt“.

 

Ausstattung und Design

Der Ford Ka fällt durch sein außergewöhnliches Design auf, das aus kleineren kantigen Bereichen und dominierenden gewölbten Flächen besteht. Der Ford Ka gehört damit zum so genannten New-Edge-Design, das von den Ford-Chefdesignern Jack Telnak und Claude Lobo entwickelt wurde. Diese Designlinie wurde erstmals beim Ka und später auch bei den Ford-Modellen Puma, Fiesta, Cougar und Galaxy verwendet. Bezeichnend für das Design sind beim Ka neben den geschwungenen Flächen die Scheinwerfer, der Kühlergrill und die Heckleuchten. Die Innenausstattung ist so gestaltet, dass der Raum optimal genutzt werden kann. Die Ausstattung des Innenraums ist durch eine erstklassige Verarbeitung und ansprechende farbliche Akzente gestaltet. Die Mittelkonsole besitzt eine moderne Instrumententafel und Anschlussmöglichkeiten für einen iPod. Interessenten können aus unterschiedlichen Ausstattungsoptionen auswählen. Dazu gehören verschiedene Leder- oder Stoffpolsterungen, sowie Türinnenverkleidung. Im Angebot ist auch ein Lederlenkrad mit verschiedenen Dekoelementen zu finden. Die aktuelle Ford Ka-Generation besitzt eine neu gestaltete Mittelkonsole. Beim Ford Ka gibt es zudem Schaltknauf und Schalthebelmanschetten in verschiedenen Farben und Designs. Eine Auswahl ist auch bei den Fußmatten möglich.

 

Motoren und Technik

Die aktuelle Generation des Ford Ka ist mit verbrauchsarmen Motoren und modernster Technik ausgestattet. Grundsätzlich baut der Ka mit seiner Technik auf den Ford Fiesta auf. dementsprechend war er zunächst mit einem 1,3 Liter-Endura-E-Motor ausgerüstet. Seit 2002 wird der Ford Ka mit einem Vierzylinder-Duratec-Motor angetrieben. Dieser Motor ist vergleichsweise abgasarm. Der Ford Ka wird außer einem Benzinmotor (51 kW, 115 g CO2 / Kilometer) auch mit einem Dieselmotor (55 kW, 109 g CO2 / Kilometer) angeboten. Die Technik des Ford Kas bietet einen Berganfahrassistenten, ein Park-Pilot-System, ein Audiosystem mit CD, sowie Radio und einen Anschluss für iPod oder MP3-Player.

Der Ford Ka im Test
Ford Ka Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Ford Ka

Durchschnittliche Bewertung:
(4 von 5 Sternen | 2 Bewertungen)
 
 
Bin mit meiner liebevollgenannten "Knutschkugel" mehr a...

Bin mit meiner liebevollgenannten „Knutschkugel“ mehr als zufrieden. Ford hat da echt ein gutes Auto gebaut.

4 von 5 Sternen
Ich besitze seit gut einem Jahr einen alten Ford KA. Ic...

Ich besitze seit gut einem Jahr einen alten Ford KA. Ich habe das Auto bei Autoscout24.de von einem Autohändler gekauft und seit dem bin ich sehr zufrieden. Seit dem Kauf fährt das Auto einwandfrei und für das Geld hätte ich mehr Probleme/Reperaturfälligkeiten erwartet. Ford scheint eine gute Qualität zu liefern.

4 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen