Hyundai Genesis Coupé

Das Automodell Hyundai Genesis Coupé basiert auf der Hyundai Genesis Limousine und zählt zu der oberen Mittelklasse. Im Jahr 2008 wurde die Serienversion in New York präsentiert, die Studie des Konzepts war aber schon 2007 auf verschiedenen Automobilmessen in Nordamerika zu sehen.

 

Ausstattung und Design

Hyundai Genesis Coupé ist bei der Präsentation des Konzepts durch große Lufteinlässe, orange Lackierung und aggressives Design des Front- und Heckscheinwerfers aufgefallen. Die Fensterlinie wies eine markante Sicke.

Bei der Serienversion von Hyundai Genesis Coupé wurde die Leuchtengrafik der vorderen Scheinwerfer überarbeitet, wobei die Grundform erhalten blieb. Das sportliche Erscheinungsbild des Automobils ist vorallem durch das Design der Motorhaube in Verbindung mit Scheinwerfern und Lufteinlässen entstanden. Der Genesis Coupé bietet vier bequeme Ledersitze.

Im Herbst 2010 wurde Hyundai Genesis Coupé im deutschen Markt eingeführt. Die Hyundai Motor Industrie in Deutschland brachte im Jahr 2011 ein limitiertes Sondermodell des Hyundai Genesis Coupe GT raus, dessen Ausstattung sich durch die Leichtmetallfelgen auszeichnet und das über eine Bosi-Abgasanlage verfügt. Das Modell ist tiefergelegt und kann ausschließlich in Matt-Graphit-Silber Lackierung erworben werden.

 

Motoren und Technik

Hyundai Genesis Coupé verfügt seit der Markteinführung über zwei Versionen von Benzinmotoren. Einer der Motoren ist der Theta II Turbo Motor mit dem 2,0-l-Aluminium-R-Vierzylinder, der Leistung von 166 kW und einer variablen Ventilsteuerung. Diese Variante ist mit einem 6-Gang-Getriebe erhältlich. Der Motor Lambda II RS verfügt über einen 3,8-l-Aluminium-V-Sechszylinder, ebenfalls über eine variable Ventilsteuerung und eine Leistung von 230 kW. Bei Serienmodellen mit diesem Motor erfolgt die Schaltung je nach Modellversion über einen 6-Gang-Getriebe oder einen Automatik-Getriebe. Zum Zwecke der Sicherheit ist Hyundai Genesis Coupé mit einem abschaltbaren ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm), einem Antiblockiersystem und einer Traktionskontrolle ausgestattet. Für die effizienter Bremsqualität sorgen die elektronische Bremskraftverteilung, ein Bremsassistent sowie ein Bremskraftverstärker. Hyundai Genesis Coupé soll mit sechs Airbags, aktiven Kopfstützen, einer Sicherheitsfahrgastzelle, Gurtkraftbegrenzern und Gurtstraffern ausgestattet werden.

Der Hyundai Genesis Coupé im Test
Hyundai Genesis Coupé Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen