Hyundai i10

Mit seinen knapp 3,60 m Länge ist der Hyundai i10 der Kleinste aus der i-Serie. Es ist ein komfortables Fahrzeug, das durch den bei Hyundai gewohnten breiten Radstand und einer Dachhöhe von 1,54 m auch im Innenraum viel Platz bietet. Das Erscheinungsbild wird durch ein schwungvolles, dynamisches Design geprägt. Die markante Heckpartie und die großen Scheinwerfer geben dem Hyundai i10 ein charakteristisches attraktives Äußeres. Ein Faltdach als Zusatzausstattung macht das Fahren an schönen Tagen zum Erlebnis.

 

Ausstattung und Design

In den beiden Ausstattungsvarianten „Classic“ und „Style“ gehören Heckscheibenheizung und ringsum getönte Scheiben zur Serienausstattung, ebenso wie die Stoßfänger in Wagenfarbe. Das Faltdach ist für beide Ausführungen als Zusatzausstattung erhältlich. Besonders hervorzuheben ist für den Hyundai i10 die im Verhältnis 60 : 40 umklappbare Rücksitzbank. Dadurch ergibt sich ein großer Kofferraum und die Nutzung als kleines, wendiges Stadtfahrzeug bietet sich durch die guten Transportmöglichkeiten hervorragend an. In der „Style“-Variante steht ein klangvolles Audiosystem mit USB- und AUX-Anschlüssen zur Verfügung. Elektrische Fensterheber vorn und hinten, Funkfernbedienung mit Zentralverriegelung und eine Mittelkonsole im Metalldekor ergänzen die Ausstattung des Hyundai i10 Style. Durch serienmäßiges ABS, deaktivierbarer Airbag für den Beifahrersitz und Isofix-Kindersitzbefestigung auf den hinteren Plätzen steht eine umfangreiche Sicherheitsausstattung zur Verfügung.

 

Motoren und Technik

Die Version „Classic“ wird mit einem 1,1-Liter-Motor und einer Leistung von 51 kW ausgestattet. Der Hyundai „Style“ steht neben dieser Motorisierung auch noch mit der 1,2-Liter-Variante und 63 kW zur Verfügung. Ein 5-Gang-Getriebe oder auch das Automatikgetriebe sorgen auf der Autobahn und besonders im Stadtverkehr für ein sehr komfortables Fahren. Eine Tankfüllung von 35 Litern beim „Style“ und der sehr sparsame Verbrauch des 1,2-Liter-Motors erlauben große Reichweiten. Die Spurtreue des Hyundai i10 wird durch die Mc-Pherson-Einzelradaufhängung in Verbindung mit Stabilisatoren und der elektrisch unterstützten Servolenkung erreicht.

 

Mit all diesen Aspekten bietet sich der Hyundai i10 als ein sparsames und sicheres Stadtfahrzeug mit guten Zulade-Eigenschaften an. Aber auch größere Strecken können durch ein gutes Raumangebot und eine komfortable Innenausstattung mit gutem Sicherheitsangebot sehr entspannt in Angriff genommen werden. Der 4,7-Liter-Verbrauch auf 100 km für beide Motorisierungsvarianten mit 5-Gang-Getriebe zeugen von Sparsamkeit und guter Umweltverträglichkeit.

Der Hyundai i10 im Test
Hyundai i10 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen