Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Jaguar

Jaguar ist eine britische Automarke, die seit 2008 zum indischen Tata-Konzern gehört und in Werken bei Birmingham und Liverpool produziert wird. Die Modelle decken das Premiumsegment von der oberen Mittelklasse bis zur Oberklasse ab.

 

Historie der Jaguar Automobile

Das Unternehmen wurde 1922 von William Lyons und William Walmsley zunächst als Motorradbeiwagen- und Karosseriehersteller gegründet. 1935 wurde ein erster Sportwagen, der SS 90, gebaut, es folgten Limousinen und weitere Sportwagen, die leistungsfähig und vergleichsweise preiswert waren. Der Markenname „Jaguar“ wurde erst 1945 etabliert, ein wegweisendes Modell war 1948 der XK 120. Limousinen wurden unter der Modellbezeichnung „Mark“ angeboten, der Mark VII M gewann 1956 die Rallye in Monte Carlo. Fortan verfolgte Jaguar eine Parallelentwicklung mit der XK-Reihe im Sportwagensegment und der Mark-Reihe bei den Limousinen. Es entstanden sehr leistungsfähige Exemplare wie der Sportwagen XK 150 S, der heute als begehrtes Sammlerobjekt gilt. Grundlegende Designformen wurden schon in den 1950er/1960er Jahren entwickelt und bis zum Beginn der 2000er Jahre beibehalten. Ab 1963 kam der S-Type hinzu, zudem wirkten stilistisch durch Übernahme von Daimler-Motors zu Beginn der 1960er Jahre Daimler-Modelle in die breite Modellpalette hinein. Wegweisende Jaguar-Modelle waren in den 1970ern das XJ-Coupé, in den 1980ern der XJ 40 und in der 1990ern der Convertible. 1989 übernahm Ford das Unternehmen und führte es nach finanziell ertraglosen Jahren wieder in die Gewinnzone. Hierzu trug auch die Weiterentwicklung von Motoren bei wie des Jaguar V12, der als laufruhigster Benzinmotor aller Zeiten gilt. Seit Beginn der 2000er Jahre nahm Ford mit der Marke Jaguar Racing an der Formel 1 teil. Zwischen 2001 – 2004 kämpfte Jaguar mit Verlust bringenden Überkapazitäten, konnte jedoch die Attraktivität der Marke ab 2005 wieder deutlich erhöhen. 2008 verkaufte Ford die Automarke Jaguar an Tata.

 

Modelle

Jaguar ist in der Mittelklasse mit dem X-Type vertreten, der das sportliche, typische Design von Jaguar aufweist und mit Motoren bis 3 Liter (169 kW = 230 PS) motorisiert ist. Seit 2010 gibt es in der oberen Mittelklasse in neuem Design den XF mit Motoren bis 5 Litern Hubraum (375 kW = 510 PS) und den gleich motorisierten XJ, bei den Sportwagen ist Jaguar mit der XKR-Reihe vertreten.

Jaguar Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Jaguar

Durchschnittliche Bewertung:
(5 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Den Jaguar XF kann ich sehr empfehlen. Ich fahre sehr v...

Den Jaguar XF kann ich sehr empfehlen. Ich fahre sehr viel und sehr gerne. Der Jaguar bietet eine schöne und sehr edle Innenausstattung und natürlich die nötigen PS um vom Fleck zu kommen.

5 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen