Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Kia cee’d

Seit seiner Markteinführung im Dezember 2006 stellt der Kia cee’d einen ernst zu nehmenden Konkurrenten für den bis dato so erfolgreichen VW Golf dar. Das sich in erster Linie das außergewöhnliche Design des Koreaners für dessen Erfolg verantwortlich zeichnet wird im Rahmen einer näheren Betrachtung deutlich.

 

Ausstattung und Design

Um in erster Linie den Geschmack der europäischen Interessenten zu treffen, wurde die Karosserie des Kia cee’d im hessischen Rüsselsheim entwickelt. Im Innenraum erfüllt der Kia cee’d die Erwartungen der potenziellen Interessenten äußerst zuverlässig. So profitieren vor allem die Passagiere im Fondbereich von einer relativ großzügigen Beinfreiheit. Neben der Auswahl der verwendeten Materialien spiegelt vor allem die Gestaltung der Bedienelemente die neue Designlinie im Hause Kia wieder. Das Cockpit des Kia cee’d wurde relativ durchdacht gestaltet und ermöglicht es dem Fahrer stets den Überblick zu behalten. Um den Aspekt der Sicherheit nicht zu vernachlässigen, verfügt der Kia cee’d ab Werk über sechs Airbags sowie ESP. Technische Features wie beispielsweise ein Assistent für Notbremsungen oder eine Verkehrsschilderkennung sind jedoch nur gegen Aufpreis erhältlich.

 

Motoren und Technik

Als ein besonderes Highlight erweist sich die Motorisierung des kompakten Koreaners. So wird der Kia cee’d auf Wunsch von einem 1,5 Liter großen Dieselmotor mit einer maximalen Leistung von sage und schreibe 115 PS angetrieben. Wer es in Erwägung zieht den Kia cee’d überwiegend im Stadtverkehr einzusetzen sollte über die Anschaffung eines optional erhältlichen Start-Stopp-Systems nachdenken. Gegen einen Aufpreis von circa 300 Euro lässt sich der durchschnittliche Verbrauch von circa 6 Litern weiter spürbar reduzieren. So wirbt der Hersteller mit einem durchschnittlichen Verbrauch von lediglich 4,5 Litern bei der Verwendung eines Start-Stopp-Systems. Um die Kraft des 1,5 Liter großen Dieselmotors möglichst effektiv einsetzen zu können, kommt ein manuell geschaltetes 6-Gang-Getriebe im Kia cee’d zum Einsatz. Mit seinen kurzen Schaltwegen zeichnet es sich maßgeblich dafür verantwortlich das der Kia cee’d in nur 11,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100 beschleunigt.

Der Kia Ceed im Test
Kia ceed Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Kia cee’d

Durchschnittliche Bewertung:
(5 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Der neue KIA Cee'd ist ein wahnsinns Auto, vor allem we...

Der neue KIA Cee’d ist ein wahnsinns Auto, vor allem wenn man den Preis im Gegensatz zur Konkurrenz betrachtet. Auch die Ausstattung ist super.

5 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen