Mercedes-Benz A-Klasse

Die A-Klasse von Mercedes-Benz wird seit dem Jahr 1997 produziert und stellt die kleinste Modellreihe des Stuttgarter Automobilherstellers dar. Die Modellreihe der A-Klasse bietet einige Neuerungen gegenüber herkömmlichen Fahrzeugen – aufgrund des kompakten Vorbaus muss vor allem auf die Crashsicherheit geachtet werden, die A-Klasse wurde daher als erstes Auto der Kompaktklasse mit einem serienmäßigen ESP-System ausgestattet, darüber hinaus ist der Motor so angeordnet, dass die Antriebseinheit beim Crash unter das Auto gleitet.

 

Ausstattung und Design

Die zweite Generation der Mercedes-Benz A-Klasse kam 2004 auf den Markt und bietet eine größere Spurbreite sowie eine dreitürige Variante, die Vorgängerversion war nur als Fünftürer erhältlich. Anfang 2008 bekam der kompakte Stuttgarter einen Facelift verpasst — die A-Klasse wirkt nun etwas dynamischer und weniger bieder; aber nicht nur das Äußere wurde verändert, auch unter der Haube hat sich bei der A-Klasse einiges getan. Seit 2009 sind die Motoren mit der BlueEFFICIENCY-Technik ausgestattet.

Dabei wurde der Verbrauch um einige Prozent gesenkt – hauptverantwortlich dafür ist die serienmäßige Start-Stopp-Automatik, welche sowohl bei den Benzinern als auch bei den Diesel-Modellen zum Einsatz kommt. Darüber hinaus ist der Cw-Wert im Vergleich zum Vorgänger niedriger, das Automatikgetriebe wurde ebenfalls überarbeitet.
Bei der Ausstattung stehen drei unterschiedliche Varianten parat – Classic (Stahlfelgen, hochglänzender Klavierlack), Elegance (Alufelgen, Lederelemente, Holzeinlagen), Avantgarde (zusätzlich Aludekor und eine sportlichere Optik). Die Serienausstattung umfasst unter anderem Front-Airbags, aktive Kopfstützen, ESP sowie Gurtstraffer – optional kann der Kunde ein stufenloses Automatikgetriebe, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit integriertem Abbiegelicht, ein Panorama-Dach und eine Berganfahrhilfe bestellen.

 

Der Mercedes A-Klasse im Test

Motoren und Technik

Bei den Benzinern stehen den Kunden insgesamt fünf unterschiedliche Aggregate zur Verfügung, wobei man am günstigsten mit dem A 160 BlueEFFICIENCY (95 PS) fährt, welcher lediglich 6 Liter auf hundert Kilometer verbraucht. Noch spritsparender sind da nur die Diesel – der A 160 CGI BlueEFFICIENCY (82 PS) kommt im Schnitt mit 4,5 Liter aus, Leistung sucht man hierbei allerdings vergebens. Wer also eine A-Klasse mit mehr Power sucht, der kommt am A 200 CGI nicht vorbei – der Zweiliter-Motor bietet 140 PS und beschleunigt die kompakte A-Klasse in 9,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Aktuelle Nachrichten

Daimler und BMW kooperieren bei induktivem Laden

Erstellt von Sven Holzhauer am 10. Juli 2014, 13:40 Uhr

Die Autobauer Daimler und BMW planen eine gemeinsame Kooperation für eine Ladestation für Elektroautos und Plug-in Hybriden. Dies gab man am Dienstag bekannt. Das System besteht aus zwei Komponenten. Die erste ist die Primärspule, welche auf dem Boden der Garage untergebracht ist. Die zweite Komponente ist die Sekundärspule, die sich im Fahrzeugboden befindet. Diese beiden […]

weiterlesen »

Mercedes S 63 AMG Coupé auf New Yorker Automesse

Erstellt von Sven Holzhauer am 20. März 2014, 14:20 Uhr

Mercedes stellt die sportliche Version des neuen S-Klasse Coupés auf der New York Auto Show der Weltöffentlichkeit vor. Das Sportcoupé der S-Klasse bekommt einen 585 PS sarken Achtzylinder auf Wunsch sogar mit Allradantrieb. Neues Mercedes Benz S 63 AMG Coupé   Nachdem Mercedes auf dem Genfer Autosalon das neue S-Klasse Coupé vorgestellt hatte, folgt nun […]

weiterlesen »

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Erstellt von Jens Wagner am 30. Juni 2011, 12:59 Uhr

Mit überwältigend geringem Verbrauch, neuester Technologie und bestechendem Design geht die neue M-Klasse von Mercedes bereits in die dritte Generation über. Der SUV verbraucht ganze 25% weniger Kraftstoff als die vorigen Modelle und auch in Sachen Komfort setzt die neue M-Klasse Maßstäbe. Die an die Bedürfnisse des Fahrers angepasste Innenausstattung verspricht nicht nur ein angenehmes, […]

weiterlesen »

Mercedes-Benz A 160 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Mercedes-Benz A-Klasse

Durchschnittliche Bewertung:
(5 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Am Anfang war zwar bei den A-Klassen Modellen immer noc...

Am Anfang war zwar bei den A-Klassen Modellen immer noch die Skepsis des nicht bestandenen Elchtestes, der den Test bekannt machte und Mercedes in ein schlechtes Bild rückte, doch mittlerweile haben die Autobauer aus Stuttgart das Auto fast perfektioniert. Daumen Hoch für die neue A-Klasse.

5 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen