Mercedes-Benz 190

Während der schwäbische Fahrzeughersteller Daimler nach dem Zweiten Weltkrieg vor allem für seine großen und luxuriösen Automobile der oberen Mittelklasse und Oberklasse bekannt war und weltweit geschätzt wurde, erkannte die Unternehmensführung vor dem Hintergrund der Ölkrise in den 70er Jahren den wachsenden Bedarf an kleineren und sparsameren Fahrzeugen. Daher wurde im Jahr 1982 der Mercedes-Benz 190 auf den Markt gebracht, mit welchem Daimler der erfolgreiche Einstieg in die Mittelklasse gelang. Der auch unter der Bezeichnung „Baby-Benz“ bekannte Wagen ist direkter Vorläufer der C-Klasse, welche heute mit seinen hohen Absatzzahlen wesentlich zum Erfolg des Daimler-Konzerns beiträgt.

 

Ausstattung und Design

Da der Mercedes-Benz 190 Anfang der 80er Jahre eingeführt wurde, ist das Fahrzeugdesign wesentlich von der damaligen Formensprache geprägt. Im Vergleich zur heutigen C-Klasse wirkt der 190 recht eckig und kantig, der große verchromte Kühlergrill und die breiten Scheinwerfer sind typisch für Mercedes-Modelle der 80er und 90er Jahre. In Deutschland sind auch heute noch etliche 190er als Alltagsautos im Einsatz, da die gute Verarbeitung und das Mercedes-Design der damaligen Zeit von vielen Freunden der Marke nach wie vor sehr geschätzt wird. Als Karosserieversion gibt es ausschließlich eine Limousine mit vier Türen.
Ab 1988 wurde schließlich ein Facelift-Modell produziert, das etliche optische Veränderungen und auch einige technische Neuerungen beinhaltete. Im Laufe der Produktionszeit erschienen auch einige Sondermodelle mit besonderen Ausstattungsmerkmalen und Designs.

 

Motoren und Technik

Im Bezug auf die Technik ist unter anderem erwähnenswert, dass Daimler das Modell 190 genau wie den größeren Bruder der oberen Mittelklasse mit einem einarmigen Frontscheibenwischer ausstattete und eine neu entwickelte Achskonstruktion einsetzte. Die Motorenpalette ist insbesondere beim Benziner sehr breit aufgestellt, da die Grundversion 90 PS leistet und das Spitzenmodell 190E AMG eine Leistungsfähigkeit von 294 PS besitzt. Dieselfahrzeuge wurden mit Motoren von 71 bis 126 PS gebaut. Da die Fahrzeugmaße und damit auch das Gewicht des Wagens spürbar geringer waren als die damaligen Mercedes-Fahrzeuge der Oberklasse und oberen Mittelklasse, ist die Basismotorisierung beim Benziner für normales Fahren halbwegs ausreichend. Das Dieselgrundmodell mit 72 PS ist dagegen doch recht schwerfällig, weshalb hier die Wahl eines stärkeren Motors sinnvoll erscheint.

Aktuelle Nachrichten

Daimler und BMW kooperieren bei induktivem Laden

Erstellt von Sven Holzhauer am 10. Juli 2014, 13:40 Uhr

Die Autobauer Daimler und BMW planen eine gemeinsame Kooperation für eine Ladestation für Elektroautos und Plug-in Hybriden. Dies gab man am Dienstag bekannt. Das System besteht aus zwei Komponenten. Die erste ist die Primärspule, welche auf dem Boden der Garage untergebracht ist. Die zweite Komponente ist die Sekundärspule, die sich im Fahrzeugboden befindet. Diese beiden […]

weiterlesen »

Mercedes S 63 AMG Coupé auf New Yorker Automesse

Erstellt von Sven Holzhauer am 20. März 2014, 14:20 Uhr

Mercedes stellt die sportliche Version des neuen S-Klasse Coupés auf der New York Auto Show der Weltöffentlichkeit vor. Das Sportcoupé der S-Klasse bekommt einen 585 PS sarken Achtzylinder auf Wunsch sogar mit Allradantrieb. Neues Mercedes Benz S 63 AMG Coupé   Nachdem Mercedes auf dem Genfer Autosalon das neue S-Klasse Coupé vorgestellt hatte, folgt nun […]

weiterlesen »

Die neue Mercedes-Benz M-Klasse

Erstellt von Jens Wagner am 30. Juni 2011, 12:59 Uhr

Mit überwältigend geringem Verbrauch, neuester Technologie und bestechendem Design geht die neue M-Klasse von Mercedes bereits in die dritte Generation über. Der SUV verbraucht ganze 25% weniger Kraftstoff als die vorigen Modelle und auch in Sachen Komfort setzt die neue M-Klasse Maßstäbe. Die an die Bedürfnisse des Fahrers angepasste Innenausstattung verspricht nicht nur ein angenehmes, […]

weiterlesen »

Mercedes-Benz 190 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen