Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

MINI Baker Street

Die neuen Sondermodelle von Mini präsentieren sich mit den Namen bekannter Stadtteile Londons. Anlässlich der Olympischen Spiele entschied MINI sich für „Baker Street“ und „Bayswater“. Der MINI Baker Street setzt im Gegensatz zu seinem sportlichen Bruder auf frische und jugendliche Trends, sodass er viele optische Feinheiten besitzt und in tollen neuartigen Farbkombinationen erhältlich ist.

 

Ausstattung und Design

Der MINI Baker Street überzeugt vor allem durch seine exklusiven Stoffe, seine individuellen Bonnet Stripes und einer außergewöhnlichen Farbgebung. Farblich perfekt abgestimmt präsentiert sich der neue MINI beispielsweise Außen in der angesagten Farbe Rooftop Grey metallic und im Inneren und an den Sitzen in Cross Check Rooftop Grey Light. Die Kontrastnähe an den Sitzen, Fußmatten und dem Schaltbelag wurden dann in einem hellen Grauton gewählt, was dem Design noch mehr Pepp verleiht. Die Interieuroberfläche ist sehr elegant. Erkannt wird er jedoch an seinen markanten Side Scuttles, an den Einstiegsleisten und an den Sitzlabels. Besonders trendig sind die Stoff- / Ledersitze mit Rautenmuster, die bei Belieben gefordert werden können. Des Weiteren gehört das Pepper Paket zum Ausstattungsumfang, welches einen Bordcomputer, eine Klimaanlage, Chrome Line Exterieur, schicke Nebelscheinwerfer, eine Höhenverstellung der Sitze und ein Lichtpaket umfasst.

 

Motoren und Technik

Den MINI Baker Street kann man mit vier verschiedenen Motoren erhalten. Angeboten werden der MINI One Baker Street, der MINI One D Baker Street, der MINI Cooper Baker Street und der MINI Cooper D Baker Street. Der MINI One zeichnet sich durch 72 kW (98 PS), eine Beschleunigung von 0 auf 100 in 10,5 Sekunden, eine Höchstgeschwindigkeit von 186 km/h und einem Verbrauch von 5,4 Litern auf 100 Km, aus. Der MINI One D verfügt über 66 kW (90 PS), eine Beschleunigung von 11,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h, eine Höchstgeschwindigkeit von 184 km/h und einem sehr geringen Verbrauch von 3,8 Litern auf 100 km/h. Der MINI Cooper Baker Street besitzt 90 kW (122 PS), verbraucht 5,4 Liter auf 100 km/h, fährt maximal 203 km/h und beschleunigt in 9,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der MINI Cooper D verbraucht wie der MINI One D sparsame 3,8 Liter auf 100 km/h, beschleunigt in 9,7 Sekunden, fährt maximal 197 km/h und wurde mit 82 kW (112 PS) ausgestattet.

Aktuelle Nachrichten

Mini baut seine Modellpalette weiter aus: Der kleine Bruder des X6

Erstellt von am 27. September 2012, 9:35 Uhr

Der neue Mini Cooper Paceman ist die nun siebte Variante des kleinen Briten und bietet eine Mischung aus SUV und Coupé, die sich stark am großen Bruder anlehnt. In den Handel kommen soll der Viersitzer im März ab 23.800 Euro. Im Übrigen: Nach dem Countryman das zweite Model, bei dem alle vier Räder angetrieben werden […]

weiterlesen »

  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen