Mitsubishi

Die Automarke Mitsubishi wird von der Mitsubishi Motors Corporation produziert, einem Teil des im 19. Jahrhundert gegründeten Mischkonzerns Mitsubishi. Die Modellpalette der Marke reicht vom Kleinstwagensegment über die Mittel- bis in die Oberklasse, es gibt Sportwagen, Coupés und Vans/SUVs. Mitsubishi ist sechstgrößter Fahrzeughersteller der Welt.

 

Historie der Automarke Mitsubishi

Der Mitsubishi-Konzern wurde 1870 von Yatarō Iwasaki gegründet, einem Samurai-Krieger, man baute Schiffe und war im Bergbau aktiv, später auch sehr stark in der Kriegsproduktion. Das Logo der Firma leitet sich aus dem Namen ab, der etwa „Drei Rauten“ bedeutet. 1917 produzierte Mitsubishi das erste Serienauto Japans, im Zweiten Weltkrieg wurde die Automobilproduktion vorübergehend eingestellt, während der Konzern als Rüstungsbetrieb aktiv war. Nach dem Krieg wurden kleine, familientaugliche Autos gebaut, ab 1962 wurde die Marke durch den Colt bekannter, die erste Oberklassenlimousine, den Debonair, gab es ab 1964. Die Abtrennung vom Mutterkonzern und Neugründung der Fahrzeugsparte als Mitsubishi Motors erfolgte 1970, im Jahr 1973 erschien der Lancer als Meilenstein der Modellgeschichte. Das Unternehmen ging 1988 an die Börse. Von der 1997er Asienkrise war auch Mitsubishi stark betroffen, im Jahr 2001 fusionierte der angeschlagene Hersteller mit DaimlerChrysler, die Trennung folgte nur vier Jahre später. Erst die Einführung des neuen Colt 2004 und des Outlanders 2005 brachte wieder den Umschwung. Seit 2005 gibt es Kooperationen und Joint-Ventures mit DaimlerChrysler, Hyundai und PSA. Auf dem deutschen Markt ist Mitsubishi seit 1977 aktiv, die Initiative ging vom deutschen Autoimporteur Hanns Trapp-Dries aus. Im Motorsport ist Mitsubishi vor allem im Off-Road-Bereich gut vertreten, zum Beispiel seit 1983 bei der Rallye Dakar.

 

Modelle

Bei den Kleinstwagen ist der i-MiEV zu erwähnen, ein Elektroauto mit einem 47-kW-Motor und einer Reichweite von 150 km, des Weiteren der Kleinwagen Colt, dessen siebente Generation seit 2008 in Deutschland verkauft wird. In der unteren Mittelklasse finden sich der Lancer und der Carisma, in der Mittelklasse der Tredia, der Galant und der Mitsubishi 380. Ab der oberen Mittelklasse/Oberklasse finden sich die Modelle Sigma, Debonair und Dignity, bei den Sportwagen ist unter anderem der 3000 GT zu erwähnen, bei den Vans der Space Wagon, der in Deutschland sehr gern gefahren wird.

Mitsubishi Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Mitsubishi

Durchschnittliche Bewertung:
(3 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Ich bin insgesamt 3 Jahre einen Mitsubishii gefahren. V...

Ich bin insgesamt 3 Jahre einen Mitsubishii gefahren. Von der Qualität bin ich nicht so überzeugt. Oft hatte ich Pannen und kleinere Probleme die nerven kosten. Das Auto an sich lässt sich aber gut fahren.

3 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen