Opel Astra/Astra GTC

Der Opel Astra ist der Nachfolger, des legendären Opel Kadett und zählt zur beliebten Kompaktklasse. Von 1936 bis 1993 wurde der Kadett gefertigt. Dem Buchstaben des Alphabets folgend folgte nach dem Kadett I der Kadett A bis er schließlich mit dem Erscheinen im Jahr 1991 in die Bezeichnung Astra F umbenannt wurde. Das aktuelle Modell wird als Astra J bezeichnet. Es handelt sich hierbei um einen Fünftürer mit einem äußerst dynamischen und sportlichen Design. Im Gegensatz zu den ersten Modellen gibt es den Opel Astra nun auch als Kombi mit der Bezeichnung Astra Sports Tourer. Wer es noch sportlicher mag, sollte sich den Astra GTC etwas näher ansehen.
 

Ausstattung und Design

Den Opel Astra gibt es in verschiedenen Ausstattungsvarianten. So ist er als Selection, Edition, Sport, Innovation, als 150 Jahre Opel Variante und als Color- und White-Edition erhältlich. Besonderes Augenmerk wurde auf eine ergonomische Innenraumausstattung gelegt. In Zusammenarbeit mit einer Expertenkommission aus Therapeuten und Ärzten wurde ein Maximum an Einstellmöglichkeiten und Ergonomie entwickelt. Der Sports Tourer tendiert dabei zu einem familienfreundlichen Kombi mit ausreichendem Platzbedarf. Der Astra GTC wird als 3-türiger Kompakter der Sportklasse hinzugerechnet. Neben seinem aerodynamischen Design überzeugen hier zum Beispiel seine 18 Zoll Leichtmetallfelgen, die Sportsitze, die schwarzen mit Hochglanzchromringen versehen Instrumente mit Hintergrundbeleuchtung und der Bordcomputer. Generell wurde das Design des neuen Astra gegenüber dem Vorgängermodell komplett überarbeitet.
 

Motoren und Technik

Den Astra gibt es mit vielen verschiedenen Otto- und Dieselmotoren unterschiedlicher Leistung. So sind hier neben einem 1,4 Lieter ecoFlex Ottomotor mit 87 PS auch ein 1,6 Liter Turbo mit 180 PS und 5-Gang-Getriebe erhältlich. Ebenso überzeugen aber auch die CDTI Dieselmotoren mit Leistungen von 95 bis 110 PS. Beim GTC ist sogar zusätzlich ein 2,0 Liter Turbo mit 280 PS und manuellem 6-Gang-Getriebe erhältlich. Alle Motoren entsprechen der strengen Euro-5-Norm. Der sparsame ecoFlex-Motor mit 1,4 Litern Hubraum kommt dabei auf einen Durchschnittsverbrauch von 4,6 Litern auf 100 Kilometern, die 1,3 Liter Dieselvariante sogar auf 3,9 Liter.

Der Opel Astra im Test
Aktuelle Nachrichten

Opel kündigt weiteres Einstiegsmodell namens Karl an

Erstellt von Sven Holzhauer am 12. September 2014, 11:04 Uhr

Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Monaten das dritte Einstiegsmodell „Karl“ Da es für den Opel Agila keinen Nachfolger geben wird, plant der Rüsselsheimer Autobauer Opel ein neues Modell unterhalb des Corsa und Adam. Der Kleinwagen wird auf den Namen Karl getauft und erhält fünf Türen. In der englischen Version, […]

weiterlesen »

Noch mehr Astra bei Opel

Erstellt von Jens Wagner am 9. November 2011, 12:49 Uhr

Der Autobauer Opel bringt bald einen noch schnelleren Opel Astra auf den Markt für den Sommer 2012. Im OPC (Opel Performance Center) werden die schnellsten Autos von Opel entwickelt und konzipiert. Der neue Astra soll bis zu 250 Km/h schnell fahren. Diese Leistung schafft er mit 400 Newtonmetern und 280 PS. Der Hubraum des neuen […]

weiterlesen »

Opel Astra Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen