Peugeot 207 CC

Das neue Peugeot 207 CC Coupé Cabriolet präsentiert sich in einer erstklassigen und stilvollen Optik. Neben dem tollen Aussehen, glänzt das Cabriolet aber auch durch neue Technologien und eine verbesserte Sicherheit. Für das größte Fahrvergnügen sorgt das Blechdach, das man innerhalb weniger Sekunden vollständig im Kofferraum verschwinden lassen kann. Die tolle Straßenlage bietet darüber hinaus auch auf kurvigen Strecken jede Menge Spaß.

 

Ausstattung und Design

Die neu gestaltete Front und die neuen LED Heckleuchten sorgen für noch mehr Sportlichkeit. Besonders stilvoll sind die Seitenschutzleisten mit Chromüberzug. Gerade die Innenausstattung ist bei Cabriolets besonders wichtig. Daher setzt Peugeot auf höchste Qualität, sodass unter anderem sportliche und hochwertige Ledersitze angeboten werden. In puncto Sicherheit ist der 207 CC als Coupé genau so sicher, wie herkömmliche geschlossene Fahrzeuge. Der Dachraum kann innerhalb von 25 Sekunden vollkommen im Kofferraum verstaut werden, wobei auch bei geöffnetem Zustand noch etwa 187 Liter Stauraum für Gepäck übrig bleiben. Ungeöffnet verfügt der 207 CC über 370 Liter Stauraum im Kofferraum. Der Komfort wird durch die ergonomischen Sitze, eine 2-Zonen Klimaautomatikanlage und die äußerst hochwertige Ausstattung optimiert. Speziell für die Vordersitze wurde ein Windschott entwickelt, was den Luftstrom und den Geräuschpegel reduziert, sodass die Fahrt mit offenem Dach noch angenehmer gestaltet wird. Die Audioanlage ist ebenfalls sehr hochwertig. Das Soundsystem verspricht einen erstklassigen Klang, sodass Sie ihre Musik auch unter freiem Himmel in vollen Zügen genießen können. Serienmäßig verfügt der 207 CC über einen Blinker mit Spurenwechsel-Tippfunktion. Wenn man den Blinker also ein wenig antippt, blinkt er genau drei Mal, was gerade auf der Autobahn bei häufigem Spurenwechsel sehr angenehm sein kann, da man ihn nicht wieder ausschalten muss.

 

Der Peugeot 207 CC im Test

Motoren und Technik

Der Peugeot 207 CC wird in verschiedenen Diesel- und Benzinvarianten angeboten. Als Diesel kann man ihn mit einem sparsamen Verbrauch mit 66, 68, 80 und 82 kW erhalten. Als Benziner ist er mit 88, 110, 115 und 128 kW erhältlich. Die schnellste Variante ist also der 4-Zylinder 1.6 16V THP RC mit 174 PS und einem Drehmoment von 240 Nm bei 1600/min. Abschließend ist der Peugeot 207 CC ein besonders schickes Cabriolet mit einer tollen Straßenlage, einer steifen Karosserie mit einem erstklassigen Federungssystem. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 6,4 Litern auf 100 Kilometern.

Peugeot 207 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen