Peugeot 208

Zu den beliebten französischen Kleinwagen der Marke PSA Peugeot Citroën gehört auch der Peugeot 208. Dieser Newcomer wurde erst im März 2012 auf dem Autosalon in Genf der Öffentlichkeit vorgestellt. Er ist als Nachfolger des bekannten Peugeot 207 anzusehen und wird als drei- und fünftüriges Modell mit Schrägheck ausgeliefert. Das windschnittige Design wurde gegenüber dem 207 leicht verbessert und trägt damit auch zu einer optischen Aufwertung bei. Das 3,96 Meter lange Fahrzeug bringt ein Gewicht von knapp 1,2 Tonnen auf die Waage.

 

Der Peugeot 208 im Test

Ausstattung und Design

Den Peugeot 208 gibt es in drei verschiedenen Ausstattungslinien. So ist er unter der Bezeichnung Acces, Active und Allure erhältlich. Die Basisausstattung beim Acces enthält ABS, ASR, ESP und 6 Airbags. Wesentlich mehr bietet die Active Linie, in der man neben einer Audioanlage und einer Klimaanlage, einen Tempomaten, ein Lederlenkrad, sowie ein 7 Zoll Display mit Touchscreen erhält, über welches der Bordcomputer und die Audioanlage bequem bedient werden kann. Richtig edel wird es dagegen beim Top-Modell, dem Allure. Er bietet zusätzlich noch ein verchromtes Auspuffendrohr, attraktive 16 Zoll Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Sportsitze, sowie eine 2-Zonen Klimaautomatik.

 

Motoren und Technik

Momentan ist der kleine 208 mit zwei Otto- und drei Dieselmotoren erhältlich. So gibt es den Peugeot mit den Ottomotoren 95 und 120 VTi, mit 1397 Kubikzentimeter und 1598 Kubikzentimeter Hubraum, sowie mit 95 beziehungsweise 120 PS. Als Dieselmotoren stehen die Varianten HDi FAP 68 und e-HDi FAP 68 EGS5 Stop&Start mit jeweils 68 PS und e-HDi FAP 92 Start&Stop mit 92 PS zur Auswahl. Weitere Varianten sollen bis September 2012 folgen. Hier soll sogar das neue Top-Modell mit 156 PS auf den Markt kommen. Der 208 wird über die Vorderräder angetrieben und besitzt ein 5- beziehungsweise 6-Gang-Schaltgetriebe. Ein Automatikgetriebe ist ebenfalls erhältlich. Alle Modelle besitzen innenbelüftete Scheibenbremsen, während man bei den schwächer motorisierten Versionen hinten noch auf die bewährten Trommelbremsen setzt.

Peugeot 208 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen