Peugeot 508 SW

Aktuell beherrschen vor allem die Modelle von Volkswagen sowie Opel das Segment der Mittelklasse-Kombis. Um sich jedoch wertvolle Marktanteile sichern zu können, startet der französische Automobilhersteller Peugeot mit dem 508 SW einen gezielten Angriff auf die deutsche Konkurrenz. Was der elegante Franzose neben einer neuen Designlinie noch alles zu bieten hat, wird im Rahmen einer ausführlichen Betrachtung deutlich.

 

Ausstattung und Design

Eine der sichtbarsten Veränderungen beim neuen Peugeot 508 SW stellt dessen neuartiges Gesicht dar. Eine besonders klassische und stilvolle Formgebung soll dem französischen Raumwunder zu einer wachsenden Beliebtheit verhelfen. Neben einem besonders ansprechenden Blechkleid legt der französische Automobilhersteller jedoch besonders viel Wert auf die inneren Werte des 508 SW. Das Cockpit des Peugeot 508 SW beispielsweise wartet mit qualitativ hochwertigen Materialien auf und überzeugt darüber hinaus durch eine außerordentliche Übersichtlichkeit. Der Kofferraum des Peugeot 508 SW fällt mit einem maximalen Fassungsvermögen von bis zu 1.598 Litern relativ üppig aus. Der Zugang zum Gepäckabteil erfolgt über eine angenehm niedrige Ladekante.

 

Der Peugeot 508 SW im Test

Motoren und Technik

Anders als erwartet schafft das Fahrwerk des Peugeot 508 SW souverän den Spagat zwischen Komfort und Dynamik. Die besonders leichtgängige Lenkung des stattlichen Franzosen dirigiert ihn zügig über kurvige Strecken. Im Bereich der Dieselmotoren erfreut sich vor allem der HDi FAP 205 einer wachsenden Beliebtheit. Das 2,2 Liter große Aggregat verfügt über eine maximale Leistung von sage und schreibe 204 PS und katapultiert den Peugeot 508 SW in nur 8,4 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Darüber hinaus erzeugt ein maximales Drehmoment von beachtlichen 450 Newtonmetern ausreichend Druck. Mittels einer 6-Stufen-Automatik wird die Kraft des Peugeot 508 SW ohne nennenswerte Verluste auf die Straße gebracht. Um den Aspekt der Sicherheit nicht zu vernachlässigen, endet der Vortrieb des Franzosen bei einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von reisetauglichen 232 Kilometern pro Stunde. Trotz der enormen Leistung kann der Peugeot 508 SW in Bezug auf den durchschnittlichen Verbrauch eine außerordentliche Bilanz vorweisen. So liegt der Normverbrauch des Peugeot 508 SW HDi FAP 205 bei nur 5,9 Litern. Die Modelle deutscher Hersteller beispielsweise verbrauchen je nach Fahrweise im Durchschnitt bis zu 0,8 Liter mehr.

Peugeot 508 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen