Peugeot 807

Seit seiner Markteinführung im Jahre 2002 wird der Peugeot 807 von Kennern des Automobilbaus als ein wahres Kunstwerk im Segment der Großraumlimousinen angesehen. Sein zeitloses Design trifft auch in Zeiten automobiler Krisen den Geschmack der potenziellen Kunden. Dank seiner Variabilität erklärt der Peugeot 807 den Zusammenhang zwischen Raum und Zeit auf eine ganz besondere Weise.

 

Ausstattung und Design

Der Peugeot 807 verfügt über eine großzügige Panorama-Frontscheibe. Sie trägt maßgeblich zum eleganten Auftritt des französischen Raumwunders bei. Die sanften Linien der Frontscheibe münden in ein besonders großes Dach welches auf Wunsch mit bis zu drei Schiebe-Hubdächern erhältlich ist. Ein weiteres Merkmal des Peugeot 807 stellen die seitlichen Schiebetüren dar. Sie bieten vor allem in engen Parklücken besonders viel Platz und ermöglichen somit einen bequemen Einstieg in die Großraumlimousine. Um dem Aspekt der Sicherheit Rechnung zu tragen, verfügt der Peugeot 807 über leuchtstarke Blinker in beiden Außenspiegeln. In Bezug auf die Gestaltung des Innenraums setzen die verantwortlichen Designer durch die Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien ganz besondere Akzente. Auf Wunsch lassen sich die Einzelsitze der hinteren Sitzreihe demontieren und bieten somit eine ebene Ladefläche. Besonders großzügig erweist sich der Kofferraum des Peugeot 807 mit einem maximalen Fassungsvermögen von bis zu 3.000 Litern. Dank einer Laderaumhöhe von 100 Zentimetern kann auch sperriges Ladegut im Heck des Raumwunders transportiert werden. Die Heckklappe des Peugeot 807 wird je nach Ausstattungsvariante ab einer Geschwindigkeit von 10 Kilometern pro Stunde automatisch verriegelt.

 

Motoren und Technik

Aktuelle Verkaufszahlen zeigen das sich vor allem der Peugeot 807 Premium 2.0 HDi FAP 165 einer wachsenden Beliebtheit erfreut. Der Vierzylinder-Turbodiesel schöpft aus einem Hubraum von 1.997 ccm eine maximale Leistung von 163 PS. Da dem Fahrer die maximale Leistung jedoch erst bei 4.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht, verfügt der Peugeot 807 Premium 2.0 HDi FAP 165 vor allem im unteren Drehzahlbereich über ein subjektives Leistungsdefizit. Mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 203 Kilometern pro Stunde erweist sich der Peugeot 807 Premium 2.0 HDi FAP 165 jedoch vor allem auf der Autobahn als ein idealer Begleiter.

Peugeot 807 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
   
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen