Peugeot iOn

Der lang erwartete Peugeot iOn ist ein zu 100% elektrisches Fahrzeug, das sicher, komfortabel und benutzerfreundlich zugleich ist. Dank diverser Dienste macht es gerade das Fahren in der Stadt besonders komfortabel. Der Fahrer bekommt ein Gefühl des entspannten Fahrens, das er so zuvor noch nie erlebt hat. Der leise und angenehme Motor weist eine minimale Vibration auf, die kaum spürbar ist. Außerdem fällt die Betätigung der oftmals lästigen Gangschaltung ganz weg.

 

Ausstattung und Komfort

Der bequeme elektrische Antrieb ist die Emissionsfreiheit im Betrieb. Keine Abgase, kein Co2 und eine starke Minderung der Außengeräusche. Die angenehmen und umweltfreundlichen Eigenschaften machen den Peugeot iOn zu einem idealen Gefährten, der Ihnen ein ganz neues Fahrgefühl aufzeigen wird. Mit einem Radstand von 2,55 m und dem sehr geräumigen Innenraum haben vier Erwachsene genügend Platz im iOn. Die Standardausstattung verfügt über Leichtmetallräder, automatische Frontscheinwerfer, ein Lederlenkrad, eine Servolenkung, getönten Heck- und Seitenscheiben, eine Sitzheizung, Zentralverriegelung, eine Klimaanlage und einen Bordcomputer. Durch die hohe Anordnung der Sitze haben alle Batteriebauteile genügend Platz zwischen den beiden Achsen und dem Bodenblech. Dies trägt außerdem auch zu einer außergewöhnlichen Fahrstabilität bei.

 

Der Peugeot iOn im Test

Motoren und Technik

Der Peugeot iOn besteht zum Einen aus einer Lithium Ionen Batterie, die für Umweltfreundlichkeit steht und ihren Platz im Fahrzeugboden findet. Diese Batterie besteht aus 88 Zellen mit einer Kapazität von je 50 Ah. Außerdem ist sie sehr robust gegen teilweise Ladung und Entladung. Zum Anderen wurde der iOn mit einem Elektromotoren versehen, der durch den Permanentmagnet-Synchronmotor angetrieben wird. Mit ihm erreicht der Peugeot eine Leistung von 49 kW (67 PS) und ein maximales Drehmoment von 180 Nm. Die Kraft wird über ein Getriebe mit starker Übersetzung an die Hinterräder übertragen. Darüber hinaus besitzt der Peugeot iOn ein effizientes Energiemanagement, das den Energieverbrauch und somit die Reichweite des Fahrzeugs optimiert. Das vollelektronische iOn kann über jede 220-Volt Steckdose aufgeladen werden. Um eine leere Batterie vollständig aufzuladen werden sechs Stunden benötigt. Danach kann er ohne Probleme einen Weg von 150 km zurücklegen. Wer es eilig hat kann das iOn innerhalb von nur 30 Minuten an einer spezifischen 380-Volt Schnellladestation aufladen. Weitere technische Highlight sind die elektrischen Außenspiegel, der Bordcomputer, die Klimaanlage und die elektrische Servolenkung. Für die nötige Sicherheit sorgen ABS, 6 Airbags, ESP, 2 Isofixhalterungen auf der Rücksitzbank und ein Notbremsassistent.

Peugeot iOn Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen