Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Porsche Cayenne

Beim Porsche Cayenne handelt es sich um ein Fahrzeug, dessen Design entweder auf spontane Begeisterung oder auf sofortige Ablehnung stößt. Von Kennern des Automobilbaus beispielsweise wird er als ein klassischer Volkswagen mit Porsche-Logo angesehen. Ob sich der Wolf im Schafspelz jedoch gegenüber der Konkurrenz behaupten kann, zeigt ein ausführlicher Test.

 

Ausstattung und Design

Bereits auf den ersten Blick überzeugt das Design des Porsche Cayenne durch ein Höchstmaß an Dynamik. Die schlanke Silhouette des edlen Geländewagens wird durch die klar definierten Kotflügel besonders gut betont. Die im unteren Bereich zusammenlaufende Heckscheibe trägt maßgeblich zum imposanten Erscheinungsbild des Geländewagens bei. Das qualitativ hochwertige Interieur des Porsche Cayenne lädt zum Verweilen ein. Zum Fahrkomfort tragen sowohl eine manuell verstellbare Lenksäule als auch die besonders straff gepolsterten Sitze bei. Auf Wunsch sind sowohl die Sitze als auch das Lenkrad des Porsche Cayenne mit einem edlen Überzug aus Leder erhältlich. Für noch mehr Sportlichkeit sorgen vor allem die in das Lenkrad integrierten Schaltwippen. Ein optional erhältliches Multifunktionslenkrad zeichnet sich während der Fahrt für die Verwaltung von eingehenden Anrufen als auch für die Bedienung des Radios verantwortlich. In Anlehnung an den Motorsport kommt im Innenraum des Porsche Cayenne neben edlen Hölzern unter anderem robustes Aluminium zum Einsatz. Ein besonderes Herzstück des Motorsports stellt jedoch der Motor des Porsche Cayenne dar.

 

Der Porsche Cayenne im Test

Motoren und Technik

Der Porsche Cayenne wird je nach Modell von einem 3,6 Liter großen Saugmotor angetrieben. Eine variable Nockenwellenverstellung stellt dem Fahrer bereits bei 6.300 Umdrehungen pro Minute eine maximale Leistung von antriebsstarken 300 PS zur Verfügung. Ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern beschleunigt den Porsche Cayenne in nur 7,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Trotz einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 230 Kilometern pro Stunde war es den verantwortlichen Konstrukteuren möglich, den Verbrauch des neuen Porsche Cayenne deutlich zu senken. So verbraucht der Porsche Cayenne mit dem 3,6 Liter großen Saugmotor im Durchschnitt 11,2 Liter. Die CO2-Emission des edlen Geländewagens wird seitens der verantwortlichen Entwickler mit 263 Gramm pro Kilometer angegeben.

Aktuelle Nachrichten

Rekordzeit für Porsche 918 Spyder auf Nordschleife

Erstellt von Sven Holzhauer am 17. September 2013, 15:09 Uhr

Der neue Hybrid Supersportwagen Porsche 918 Spyder hat auf der Nürburgring-Nordschleife einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge eingefahren. Mit einer angepeilten Rundenzeit von unter 7 min. ging man auf Zeitenjagd. Doch was dann kam, hätte man auch nicht erwartet. In den ersten paar Runden fuhr der 918 eine Rundenzeit von 7:01 min und man konnte schon […]

weiterlesen »

Porsche wird immer erfolgreicher

Erstellt von Jens Wagner am 3. Mai 2012, 12:57 Uhr

Das Automobilunternehmen Porsche schreibt neue Rekorde, was die Umsatzzahlen im Vergleich zu der Vergangenheit angeht. Die Luxusmarke boomt weltweit in China, den USA und Deutschland. Für das erste Jahresquartal 2012 hat Porsche einen signifikanten Gewinnanstieg verzeichnet. Diese erfreuliche Nachricht wurde seitens der Firma in Stuttgart, vergangenen Donnerstag bekannt gegeben.

weiterlesen »

Porsche Cayenne Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen