Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Porsche Panamera

Der erfolgreiche Spagat zwischen der Agilität eines Sportwagens und dem Komfort einer Limousine erweist sich oftmals als relativ kompliziert. Der Porsche Panamera beispielsweise verfügt über vier Türen und wirft dank seiner Ähnlichkeit zum Porsche 911 zahlreiche Fragen auf. Erste Antworten auf diese Fragen liefert ein umfangreicher Test.

 

Ausstattung und Design

Das Design des Porsche Panamera wirkt klassisch und erinnert stark an das Design des Porsche 911. Eine relativ breite Statur trägt maßgeblich zum prestigevollen Auftreten des Porsche Panamera bei. Neben dem Exterieur wartet jedoch auch das Interieur des Porsche Panamera mit hochwertigen Materialien auf. Da beim Porsche Panamera neben der Qualität auch die Quantität im Vordergrund steht finden die Passagiere im Fond ein Höchstmaß an Beinfreiheit vor. Ermöglicht wird dies in erster Linie durch zwei besonders komfortable Einzelsitze. Darüber hinaus verfügt der Kofferraum der viertürigen Limousine über ein maximales Fassungsvermögen von bis zu 445 Litern. Das äußere Erscheinungsbild des Porsche Panamera wird auf Wunsch durch optional erhältliche Bremsen aus Keramik abgerundet.

 

Der Porsche Panamera im Test

Motoren und Technik

Die Ambitionen des Porsche Panamera werden vor allem in Bezug auf die Motorisierung deutlich. Der 4,8 Liter große V8-Motor baut bereits im unteren Drehzahlbereich massiv Druck auf. Eine maximale Leistung von 500 PS beschleunigt die viertürige Limousine in nur 4,2 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Seine maximale Höchstgeschwindigkeit erreicht der Porsche Panamera bei unglaublichen 303 Kilometern pro Stunde. Trotz der enormen Leistung verbraucht der Porsche für die Familie im Durchschnitt lediglich 12,2 Liter. In Bezug auf die Fahrdynamik erweist sich der Porsche Panamera dank einer adaptiven Luftfederung als äußerst komfortabel. Die Federung des Porsche Panamera beispielsweise spricht auch auf kleine Unebenheiten an und gleicht sie mittels einer innovativen Technologie souverän aus. Wie bereits aus dem Porsche 911 gewohnt arbeitet die Lenkung auch im Porsche Panamera äußerst präzise. Dennoch sollte ein direkter Vergleich mit dem Sportwagen nicht in Erwägung gezogen werden. Das ab Werk erhältliche Doppelkupplungsgetriebe arbeitet im Alltag besonders unauffällig und ermöglicht auch im Rahmen einer sportlichen Fahrweise einen schnellen Gangwechsel.

Aktuelle Nachrichten

Rekordzeit für Porsche 918 Spyder auf Nordschleife

Erstellt von Sven Holzhauer am 17. September 2013, 15:09 Uhr

Der neue Hybrid Supersportwagen Porsche 918 Spyder hat auf der Nürburgring-Nordschleife einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge eingefahren. Mit einer angepeilten Rundenzeit von unter 7 min. ging man auf Zeitenjagd. Doch was dann kam, hätte man auch nicht erwartet. In den ersten paar Runden fuhr der 918 eine Rundenzeit von 7:01 min und man konnte schon […]

weiterlesen »

Porsche wird immer erfolgreicher

Erstellt von Jens Wagner am 3. Mai 2012, 12:57 Uhr

Das Automobilunternehmen Porsche schreibt neue Rekorde, was die Umsatzzahlen im Vergleich zu der Vergangenheit angeht. Die Luxusmarke boomt weltweit in China, den USA und Deutschland. Für das erste Jahresquartal 2012 hat Porsche einen signifikanten Gewinnanstieg verzeichnet. Diese erfreuliche Nachricht wurde seitens der Firma in Stuttgart, vergangenen Donnerstag bekannt gegeben.

weiterlesen »

Porsche Panamera Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen