Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Smart fortwo

Als Smart City Coupé wurde das kleine Stadtauto bis 2004 bezeichnet. Hayek, Schweizer Unternehmer und Verwaltungsrat der Swatch Gruppe, entwickelte den Smart fortwo ursprünglich als Swatch-Car. Nachdem VW sich nicht zur Produktion entschließen konnte, verhandelte Hayek mit Mercedes. Aus dieser erfolgreichen Zusammenarbeit gingen zwei Generationen hervor: Die Baureihe 450 mit dem Brabus-Fortwo, dem Fortwo-Cabrio, dem Crossblade und dem Smart K sowie die Baureihe 451 mit dem Smart mit Elektroantrieb, einem E-Smart und einem Smart ED.

 

Ausstattung und Design

Der Smart fortwo wird in vier Ausstattungen angeboten. Beim Smart fortwo Pure ist der Name Programm. Die Ausstattung ist innen wie außen funktional und praktisch. Mit robusten Stahlrädern und einem soliden Volldach ist er ein perfekter Begleiter im Alltag. Sicherheits-Integralsitze sind mit ihrem zurückhaltenden Grau bestens auf die Akzentteile im Inneren abgestimmt, die in Perlschwarz gestaltet sind.

Dagegen vereint der Smart fortwo Pulse Dynamik und Sportlichkeit. Die sichtbaren Sicherheitselemente wurden komplett in Schwarz lackiert. Zusammen mit den schnittig geformten Schürzen und Schwellern drückt der Pulse mehr Selbstbewusstsein und Sportlichkeit aus. Ein Panoramadach sorgt für großflächigen Lichteinfall und bietet dem Fahrer optimale Verhältnisse für den Blick auf das praktisch gestaltete Cockpit sowie auf die farblich perfekt abgestimmte Innenausstattung.

Edle Eleganz und Komfort treffen beim Smart fortwo Passion aufeinander. Die Innenausstattung ist hier in verschiedenen Farben zu haben und das große Panoramadach lässt sich leicht durch ein Sonnenschutzrollo abdecken. Für angenehme Temperaturen sorgt die Klimaanlage mit automatischer Regelung.

Im Smart Brabus hingegen vereint sich eine größtmögliche Fahrdynamik mit hervorragender Verarbeitung und exklusivem Design. Die Innenausstattung besticht durch Sportlichkeit und Übersichtlichkeit. Verarbeitet wurden hier hochwertiges Leder und gebürstete Metallelemente.

 

Der Smart Fortwo im Test

Motor und Technik

Alle Modelle bieten zwei bis drei Motorvarianten. Die Benziner gibt es mit Leistungen von 45 KW, 52 KW oder 62 KW Turbo und mit einer Start-Stopp-Automatik.
Zusätzlich sind die Smartmodelle als Turbodiesel mit einer Leistung von 40 KW erhältlich. Sind serienmäßig mit der manuellen Softip Schaltfunktion ausgestattet.

Der Kraftstoffverbrauch variiert je nach Modell zwischen 3,3 Liter pro 100 Kilometer beim Smart fortwo Pure, über 4,9 Liter beim Pulse und Passion bis ca. 5,2 Liter auf 100 Kilometern beim Brabus. Die CO2 Emission beträgt beim Pure 98 bis 86 g/km, beim Passion und Pulse 115 bis 86 g/km und beim Brabus 119 g/km.

Smart FourTwo Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen