Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Suzuki SX4

In Kooperation mit dem italienischen Automobilhersteller Fiat hat der japanische Automobilhersteller Suzuki ein Fahrzeug konzipiert, welches vor allem der Konkurrenz aus Übersee das Fürchten lehren soll. Der neue Suzuki SX4 vereint die wesentlichen Vorteile eines Kleinwagens mit den überragenden Fähigkeiten eines Geländewagens. Eine umfangreiche Serienausstattung soll darüber hinaus das Angebot der japanischen Manufaktur abrunden.
 

Ausstattung und Design

Bereits auf den ersten Blick macht die Verarbeitung im Innenraum des neuen Suzuki SX4 einen positiven Eindruck. So wartet beispielsweise das Armaturenbrett des neuen Suzuki SX4 mit einem zweifarbigen Design sowie zahlreichen Aluminium-Applikationen auf. Die übersichtlich angeordneten Bedienelemente erlauben eine einfache Bedienung. Ein zentrales Display versorgt den Fahrer während der Fahrt mit allen wesentlichen Informationen in Bezug auf den Betriebszustand des neuen Suzuki SX4. Resultierend aus einer erhöhten Sitzposition behält der Fahrer auch im dichten Stadtverkehr stets alles im Blick. Zur passiven Sicherheit der Passagiere tragen unter anderem die ab Werk verbauten Frontairbags bei. Um die Mindestanforderungen an die passive Sicherheit zu erfüllen, verfügt der neue Suzuki SX4 darüber hinaus ab Werk über durchgehende Kopfairbags. Das maximale Fassungsvermögen des Kofferraums wird seitens der verantwortlichen Entwickler mit bis zu 610 Litern bei umgeklappter Rückbank angegeben. Lediglich die relativ hohe Ladekante des neuen Suzuki SX4 erweist sich im alltäglichen Betrieb als störend.
 

Der Suzuki SX4 im Test

Motoren und Technik

In Bezug auf die Motorisierung hat der potenzielle Kunde die Wahl zwischen einem 1,6 Liter großen Benziner sowie einem 1,9 Liter großen Diesel. Letzterer stellt dem Fahrer eine maximale Leistung von beachtlichen 120 PS zur Verfügung. Der 1,6 Liter große Benziner hingegen wartet mit einer maximalen Leistung von beschaulichen 107 PS auf. Hieraus resultierend beschleunigt der neue Suzuki SX4 in nur 10,7 Sekunden von 0 auf Tempo 100. Geringfügig schneller findet der Sprint von 0 auf Tempo 100 mit dem 1,9 Liter großen Diesel statt. In nur 10,5 Sekunden sprintet der neue Suzuki SX4 aus dem Stand auf Tempo 100. Dank einem durchschnittlichen Verbrauch von nur 6,6 Litern erfreut sich jedoch der Diesel einer wachsenden Beliebtheit. An dieser Tatsache wird sicherlich auch der geringe Grundpreis des Benziners von 17.290 Euro nichts ändern.

Suzuki SX 4 Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen