Toyota

Die Aktiengesellschaft Toyota mit Firmensitz in Tokyo (Japan) ist der in Produktion und Absatz derzeit größte Automobilhersteller weltweit. Gegründet wurde das Unternehmen 1937 von Kiichiro Toyoda und ist heute mit 320.000 Mitarbeitern eines der größten Unternehmen überhaupt.

 

Historie der Toyota Automobilproduktion

Bis 1936 wurden unter dem Namen „Toyoda“ ausschließlich Webstühle hergestellt. Der Vater Sakichi Toyoda, hatte die Firma aufgebaut und zusammen mit seinem Sohn Kiichiro eine automatisierte Webmaschine erfunden, von dessen Patentverkaufserlösen er diesen beauftragte, eine Automobilsparte aufzubauen. 1935 wurde mit dem „Toyota A1“ der erste Prototyp produziert, welcher 1936 als „Toyota AA“ auf den japanischen Markt kam. Im August 1937 wurde die Automobilproduktion als eigenständige „Toyota Motor Company“ ausgegliedert und der Leitung Kiichiro Toyodas unterstellt. Wenig später stieg Toyota in die LKW-Produktion ein und konnte diese im Zuge des steigenden Bedarfs im Zweiten Weltkrieg massiv ausweiten. Die Produktionsstätten wurden im Krieg weitestgehend verschont, weshalb bereits 1947 mit dem „Toyota SA“ die erste PKW-Neuentwicklung nach dem Krieg auf den Markt gebracht werden konnte. Toyota stieg in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu einem der weltweit führenden PKW-Hersteller auf – man entdeckte frühzeitig den Export als treibenden Wachstumsmotor, so startete man den Automobilexport nach Südamerika bereits 1952 und exportierte in die USA erstmals 1957. Im Jahr 1982 fusionierte der internationale Vertrieb mit der „Toyota Motor Company“ zur noch heute bestehenden „Toyota Motor Corporation“ (TMC).

 

Modelle

Toyotas Erfolg basiert zum einen auf eine ständige Weiterentwicklung und Optimierung der Produktionsabläufe, insbesondere bis in die 1980er Jahre ein großer Wettbewerbsvorteil, da man vergleichbare Autos deutlich preiswerter anbieten konnte. Zum anderen erwies sich die Schwerpunktsetzung auf sparsame Kleinwagen und Mittelklassemodelle insbesondere nach der Ölkrise in den 1970er Jahren von Vorteil. Diesen Weg hat man mit der Einführung eines der ersten Hybridmodelle überhaupt – dem „Prius“ – konsequent weiterverfolgt. Heute ist Toyota im Kleinwagenbereich mit den Modellen „IQ“, „Aygo“ und „Yaris“, in der Kompaktklasse mit dem „Auris“ und in der Mittelkasse mit dem „Avensis“ und dem „Prius“ vertreten. Darüberhinaus werden der Geländewagen „Land Cruiser“, der Pick-Up „Hilux“, die SUVs „RAV4“ und „Urban Cruiser“ sowie die (Mini-)Vans „Verso“, „Verso-S“ und „Prius-V“ vertrieben.

Toyota Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu Toyota

Durchschnittliche Bewertung:
(5 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Ich fahre schon seit meinem ersten Auto Toyota. Besonde...

Ich fahre schon seit meinem ersten Auto Toyota. Besonders gut gefällt mir an der Marke, dass das Preis-Leistungsverhältnis sehr sehr gut ist. Man bekommt wirklich gute Autos mit einer guten Innenausstattung schon für wenig Geld im Vergleich zu anderen Marken.

5 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen