Toyota Land Cruiser

Der Toyota Landcruiser im Test

Bereits seit 1951 baut der japanische Automobilhersteller Toyota seinen Geländewagen Land Cruiser, der vornehmlich in der arabischen Welt, Afrika und Lateinamerika wegen seiner Zuverlässigkeit sehr beliebt ist. Aber auch in Deutschland überzeugt der Toyota Land Cruiser mit den beiden hier erhältlichen Modellen J15 und J20. Seit der ersten Generation des Land Cruisers wurde das Fahrzeuge in vielen Variationen gebaut und ständig weiterentwickelt. Immerhin erreichte Toyota mit einem modifizierten Land Cruiser als erstes Kraftfahrzeug den Nordpol. Die aktuellen Modelle J15 und J20 mit Steilheck sind mit drei beziehungsweise fünf Türen erhältlich und werden seit 2008 / 2009 produziert.
 

Ausstattung und Design

Den Toyota Land Cruiser J15 gibt es in den Ausstattungsvarianten Life, 60th Anniversary, Executive, TEC Edition 5 Sitzer und 7 Sitzer. Das Fahrzeug verfügt über das bewährte Smart-Key-System zum Öffnen und Schließen des Fahrzeugs ohne Schlüssel und über einen Start-Knopf zum Betätigen des Motors. Bei den höherwertigen Versionen findet man zum Beispiel ein aktives Kühlfach in der Mittelkonsole, eine Einparkhilfe, sowie getönte Scheiben. Der V8-angetriebene J20 verfügt mit seinen 4,95 Metern Länge zum Beispiel über einen Multi-Terrain-Monitor mit Front- und Heckkameras. Es gibt ihn zusätzlich mit höherwertiger Executive-Ausstattung. Designmäßig hat sich in den letzten Jahren hier viel getan. Schon lange sind die eckigen und kastenförmigen Aufbauten den windschlüpfrigen Formen gewichen. Der ursprünglich eher für den harten und unwegsamen Einsatz konzipierte Toyota Land Cruiser wurde immer mehr den heutigen normalen Straßenverhältnissen angepasst, ohne dass er aber auf seine gute Geländegängigkeit verzichten musste.
 

Motoren und Technik

Den J15 gibt es nur mit einem 3 Liter Hubraum Dieselmotor mit 190 PS, sowohl mit Schalt- als auch Automatikgetriebe. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei ungefähr 8 Litern auf 100 Kilometern. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 175 km/h. Den J20 Land Cruiser V8 gibt es in Deutschland mit einem kräftigen 4,5 Liter Diesel mit einer Leistung von 286 PS. Hierbei beträgt der Durchschnittsverbrauch 10,2 Liter auf 100 Kilometern. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 210 km/h. Außerhalb von Deutschland ist der J20 auch mit Ottomotoren mit 4,7 und 5,7 Litern Hubraum erhältlich. Beide Land Cruiser Varianten besitzen vorne und hinten innenbelüftete Scheibenbremsen.

Toyota Land Cruiser Neu- und Gebrauchtwagen Angebote
  
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen