VW Multivan

Bereits die erste Generation des sogenannten Bullis stellte für viele Besitzer einen wahren Freund dar. Für viele war der Bulli ihr erstes Auto. Wahrscheinlich erfreut sich aus diesem Grund auch die fünfte Generation des Bullis einer wachsenden Beliebtheit. Das Einzige was sich jedoch geändert hat ist der Name. So findet man das allseits beliebte Kultobjekt heutzutage unter dem Namen VW Multivan wieder. Das der VW Multivan ein wahres Multitalent ist beweist er im Rahmen einer näheren Betrachtung.

 

Ausstattung und Design

Im Vergleich zu seinen Vorgängern tritt der neue VW Multivan deutlich markanter in Erscheinung. So trägt das Gesicht des neuen VW Multivan deutlich größere Scheinwerfer. Darüber hinaus findet sich das optional erhältliche Abbiegelicht in den Nebelscheinwerfern wieder. Eine wahre Freude bereitet jedoch vor allem der Innenraum des VW Multivan. Zahlreiche technische Features wie beispielsweise ein optional erhältliches Navigationsgerät als auch dessen DVB-T-Empfänger sollen dazu beitragen das auch längere Reisen besonders unterhaltsam werden. Damit der neue VW Multivan jedoch nicht von der Straße abhebt wurde dem Aspekt der Sicherheit ein besonders hohes Maß an Beachtung geschenkt. Zwar ist es möglich mit dem DVB-T-Empfänger zahlreiche Fernsehprogramme zu empfangen jedoch wird das Bild währen der Fahrt abgeschaltet. Neben der technischen Ausstattung hinterlässt jedoch vor allem das Gestühl des VW Multivan einen positiven Eindruck. Sowohl die aufrechte Sitzposition als auch die verwendeten Materialien machen den VW Multivan zu einem langstreckentauglichen Begleiter. Je nach Ausstattungsvariante wiegt der VW Multivan bis zu 2.299 Kilogramm. So ergibt sich neben einem maximalen Fassungsvermögen des Kofferraums von bis zu 4.525 Litern eine beachtliche Zuladung.

 

Der VW Multivan im Test

Motoren und Technik

Ein wahrer Welteroberer benötigt bekanntlicher Weise ausreichende Reserven, um auch schwieriges Gelände erkunden zu können. Im Alltag überzeugt vor allem der Diesel mit einer maximalen Leistung von 180 PS. Eine Biturbo-Aufladung stellt bereits bei 1.500 Umdrehungen pro Minute ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern zur Verfügung. Während die Vorgänger des VW Multivan in der Regel bis zu 15 Liter verbrauchten glänzt der Neue im Segment der komfortablen Vans mit einer spürbaren Radikalkur. So liegt der durchschnittliche Verbrauch des VW Multivan bei durchschnittlich 7,8 Litern auf 100 Kilometer.

Volkswagen Multivan Neu- und Gebrauchtwagen Angebote

Erfahrungsberichte von Besuchern zu VW Multivan

Durchschnittliche Bewertung:
(5 von 5 Sternen | 1 Bewertungen)
 
 
Hallo,ich bin Eigentümer eines Taxiunternehmens un...

Hallo,

ich bin Eigentümer eines Taxiunternehmens und für größere Personentransporte haben wir 5 Multivans von Volkswagen. Die Autos haben ordentlich PS fahren sehr gut und halten nun schon seit einem Jahr. Alles ist zu meiner vollsten Zufriedenheit. Vor den Multivans hatten wir mehrere T5 Busse, auch diese haben super gehalten und es gab nie etwas zu bemängeln.

MfG
Dirk

5 von 5 Sternen
 
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen