Renault Traffic PKW

Seit 1981 erfreut sich der als Kleinbus bezeichnete Renault Traffic PKW einer großen Beliebtheit. Seit 2001 gibt es das aktuelle Modell dieses Van-artigen Kleinbusses mit schräg abfallender Kühlerfront und der aerodynamischen Frontscheibe. Es handelt sich hierbei um eine Gemeinschaftsproduktion mit den beiden bekannten Autoherstellern General Motors und Nissan. Die Schwesternmodelle sind unter den Namen Opel Vivaro und Nissan Primastar bekannt. Diese Fahrzeuge werden sowohl als Nutzfahrzeuge, aber auch als Personenfahrzeuge genutzt. Immerhin haben bis zu 8 Personen in den Renault Traffic PKW Platz. Er ist damit als Familienauto sehr beliebt.

Ausstattung und Design

Den Traffic gibt es in den Ausstattungsvarianten Generation Evado, Passenger Black Edition und Combi. Neben verschiedenen attraktiven Außenlackierungen findet man auch hier eine reiche Auswahl an Sitzbezügen. Selbst Ledersitze sind beim Renault Traffic PKW ohne Probleme möglich. Bei der Black Edition fallen insbesondere die getönten Seiten- und Heckscheiben auf. Das Design des neuen Traffic ist gegenüber dem Vorgängermodell etwas rundlicher gehalten. Besonderes Herausstellungsmerkmal sind die beiden Kuppeldächer über dem Fahrer- und Beifahrersitz. Dank der beiden seitlichen Schiebetüren wird ein besonders bequemes Einsteigen gewährleistet. Wird die dritte Sitzreihe ausgebaut, stehen neben den vorhandenen 2,5 Kubikmetern weitere 4 Kubikmeter Stauraum zur Verfügung. Ansonsten kann die rückwärtige Sitzbank so umgebaut werden, dass man hier einen Schlafplatz realisieren kann. Optional ist das Navigationssystem Carminat Tomtom 2.0 Live für den Traffic erhältlich, welches sich dann direkt in die Frontarmaturen integrieren lässt.

Motoren und Technik

Den Traffic gibt es nur mit einem 2,0 Liter Common-Rail-Diesel dCi mit 90 und 115 PS. Die Motoren erfüllen die strengen Euro-5-Richtlinien und kommen durchschnittlich auf einen Verbrauch von 7,3 Litern auf 100 Kilometern. Ab 2007 erhielt der Traffic ein Quick-Shift-6-Gang-Getriebe spendiert. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 150 km/h angegeben und ermöglicht damit eine eher gemütliche Reisegeschwindigkeit. ESP plus Untersteuerungskontrolle sind serienmäßig bereits vorhanden. Sicherheit wird großgeschrieben. Der Traffic besitzt 8 Airbags, bestehend als Fahrer- und Beifahrerairbag, Seitenairbag, sowie vordere und hintere Windowbags.

   
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen