Letzte Bewertungen
Fiat New PandaGottfried2013-09-08 18:13:34Mein Panda ist jetzt ein knappes dreiviertel Jahr alt. ...Bewertung:
Alfa RomeoDaniel t.2013-02-12 10:06:01die Marke ALfa-Romeo ist mir sehr am Herzen gewachsen i...Bewertung:
PorscheSimon2013-02-12 10:01:18habe mir vor einen jahr einen Porsche Caymen gekauft. ...Bewertung:

Subaru Legacy

Schon seit 1989 stellt die japanische Automobilfirma Subaru den Mittelklassewagen Subaru Legacy her. Hergestellt wird der Wagen zur Zeit in Gunma Yajima, Japan, wo sich das Hauptwerk befindet und in Lafayette in der USA. Der Legacy ist als viertürige Limousine oder als fünftüriger Kombi erhältlich. Er gilt als sehr langlebig und zuverlässig. 2008 erschien eine Sonderversion des Legacy, der S402, der nur auf 402 Exemplare begrenzt war und leider nur in Japan erhältlich war. 2009 erschien die fünfte Generation und bis lang die letzte auf den Markt. Auch war der Legacy das erste Auto mit dem Subaru in den 90ern die Rallye-Weltmeisterschaften gewann. Von 1995 bis 1997 belegte der Legacy dreimal hintereinander die ersten Plätze. Die besonderen Merkmale des Mittelklassewagens sind vor allem das Untersetzungsgetriebe, seine rahmenlosen Seitenfenstern und sehr hohe Anhängerlast.

Ausstattung und Design

Zur serienmäßigen Ausstattung des ersten Subaru Legacy gehörten eine 5-Gang-Schaltung, eine Servolenkung, ABS, eine Zentralverriegelung, ein verstellbares Lenkrad, elektrische Fensterheber und ein elektrisches Schiebedach. Die Fünfte Generation ist noch zusätzlich mit einer Klimaanlage, einem Radio mit CD Spieler und Beifahrerairbags ausgestattet. Die erste Generation des Legacy war wie ein fahrender Schuhkarton, nur Ecken und Kanten, auch die Front- und Rückscheinwerfer sind genau das, eckig, jedoch war dies zu damaligen Zeit gerade Mode. Der 2009 erschien der Subaru Legacy als Limousine oder Kombi und auch direkt sah viel dynamischer aus. Außen lassen sich viel mehr Rundungen finden und auch die Scheinwerfer sind einfallsreicher geformt, als nur einfache Rechtecke.

Motoren und Technik

Bestückt ist der Subaru Legacy mit einem für Subaru üblichen Boxermotor. Die fünfte Generation ist mit einem 2.0 Benziner oder einem Dieselmotor erhältlich, beide Motoren haben 110 kW, beziehungsweise 150 Pferdestärken. Oder auch mit einem 2.5 Benziner mit 167 PS. Zusätzlich gibt es nur in der Schweiz einen 2.5 Benzin-Turbo mit 265 PS, und einen 3.6 Benziner mit ungefähr 258 PS der jedoch nur in der USA und in Kanada zu finden ist. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei etwa 5,5 Liter bis 8,6 Liter auf 100 km/h. Als Getriebe werden einmal eine 6-Gang-Handschaltungen, eine CVT-Automaten, oder eine 5-Stufen-Automatik eingesetzt. Die Turboversion kommt in etwa 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h.

Der Subaru Legacy im Test
   
Bewertung schreiben

Ihre Bewertung:

 
Aktuelle Nachrichten
24. März 2015, 13:55 Uhr
Unterhaltskosten vor ...
Die Unterhaltskosten werden oft unterschätzt. Auf lange Sicht machen s...
» weiterlesen
12. September 2014, 11:04 Uhr
Opel kündigt weitere...
Opel präsentiert nach den Modellen Adam und Corsa innerhalb von 30 Mon...
» weiterlesen